Datenschutzerklärung

Noba International ist ein Unternehmen für die Suche von Führungskräften und Consulting. Mit Hauptsitz in London helfen wir unseren Kunden weltweit herausragende Führungskräfte zu suchen, auszuwählen und einzustellen - vom Direktor bis zur C-Level Position.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Noba International Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns bereitstellen, verwendet, schützt und verarbeitet.

Noba International verpflichtet sich zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie unsere Personalbeschaffungsdienste nutzen und wir Sie bitten, uns bestimmte Informationen zu geben, anhand derer Sie identifiziert werden können, geschieht dies nur im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (Verordnung (EU) 2016679) ist eine neue Verordnung, welche die Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG) ablöst. Ziel der Verordnung ist es, die Rechtsvorschriften zum Datenschutz in allen Mitgliedsstaaten der EU zu harmonisieren, die Rechte natürlicher Personen im Zusammenhang mit dem Schutz ihrer Daten und ihrer Privatsphäre zu stärken und einen festen rechtlichen Rahmen für die Tätigkeit von Wirtschaftsunternehmen zu schaffen.

Bitte lesen Sie diese Erklärung aufmerksam durch, damit Sie über unsere Standpunkte und Vorgehensweisen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und unseren Umgang damit informiert sind.

Der Verantwortliche im Sinne der jeweils geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz ist Alexander Michie, 77 Cromwell Avenue, London, N6 5XG, Vereinigtes Königreich.

Wer wir sind und was wir tun

Wir sind ein Personalvermittlungs- und Personalüberlassungsunternehmen im Sinne der „Employment Agencies and Employment Businesses Regulations 2003“, des britischen Gesetzes über die Arbeitsvermittlung und die Arbeitnehmerüberlassung. Bei der Ausübung unseres Geschäfts erheben wir personenbezogene Daten von folgenden Personengruppen:

  • Für dauerhafte oder befristete Beschäftigung vermittelte oder potenzielle Kandidaten
  • Kontaktpersonen bei potenziellen oder bestehenden Kunden
  • Kontaktpersonen bei Anbietern, die unsere Dienste unterstützen
  • Mitarbeiter, Berater, Zeitarbeitskräfte

Wir erfassen Daten über Sie nur zum Zweck der Ausführung unseres Kerngeschäfts und damit verbundener Tätigkeiten.

Welche Daten wir von Ihnen erfassen

Noba International erhebt personenbezogene Daten direkt von Ihnen (per E-Mail, über Webformulare, per Telefon oder auf anderen Wegen) sowie aus anderen verfügbaren Quellen, soweit diese gemäß der DSGVO erforderlich sind und ihre Erhebung zulässig ist. Nach diesem anwendbaren Recht dürfen wir folgende Informationen erheben:

  • Name und Berufsbezeichnung
  • Kontaktinformationen, einschließlich von Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Links zu Ihren beruflichen Profilen, die allgemein zugänglich sind, wie zum Beispiel auf LinkedIn und auf Websites von Unternehmen
  • Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten, Berufserfahrung, Bildung und Ausbildung, zum Beispiel Ihren Lebenslauf, vorangegangene Arbeitsverhältnisse, Details zu ihrer Ausbildung und Ihren Qualifikationen und Referenzen von Dritten
  • Ihre Präferenzen, zum Beispiel Ihr bevorzugtes Beschäftigungsland, Ihre Interessengebiete sowie die Kommunikationswege, über die Sie von Noba International kontaktiert werden möchten
  • Andere stellenrelevante Informationen sowie relevante Branchennachrichten
  • Sonstige Informationen, zum Beispiel Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen sowie Informationen, die von der Stelle abhängen, um die Sie sich bewerben, und die für die Vermittlungstätigkeit erforderlich sind. Letztere erheben wir nur bei berechtigtem Interesse (siehe den Abschnitt „Unsere berechtigten Geschäftsinteressen“ weiter unten).

Wir erheben nur dann sensible personenbezogene Daten über Sie, wenn dies für den Vermittlungsprozess absolut notwendig ist. Wir verarbeiten diese Daten nur, wenn Sie der Verarbeitung dieser Daten durch uns zugestimmt haben.

Unsere berechtigten Geschäftsinteressen

Unsere berechtigten Interessen, die uns erlauben, personenbezogene Daten über Sie zu erheben und zu speichern, sind im Folgenden beschrieben:

  • Als Personalvermittlungs- und Personalüberlassungsunternehmen stellen wir unseren Kunden Kandidaten für die Festanstellung, für eine befristete Beschäftigung oder für die Beschäftigung als freie Mitarbeiter vor. Der Austausch personenbezogener Daten über unsere Kandidaten und unsere Kundenkontakte ist ein grundlegender und wesentlicher Teil dieses Prozesses.
  • Damit wir den Karrierevorstellungen unserer Kandidaten und den Personalanforderungen unserer Kunden entsprechen können, benötigen wir eine Datenbank von personenbezogenen Daten zu unseren Kunden und Kandidaten, die sowohl Informationen aus der Vergangenheit als auch aktuelle Anforderungen enthält.
  • Um unser Geschäft zu führen, auszubauen und weiterzuentwickeln, müssen wir die personenbezogenen Daten von potenziellen Kandidaten und Kundenkontakten speichern. Aufgrund der Art unseres Geschäfts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nie länger als 6 Jahre lang speichern, ohne dass wir in diesem Zeitraum den Kontakt mit Ihnen gepflegt haben. Wenn wir innerhalb eines Zeitraums von 6 Jahren keinen geschäftlichen Kontakt mit Ihnen aufgenommen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten aus unserem System gelöscht. „Geschäftlicher Kontakt“ bedeutet zum Beispiel jede Kontaktaufnahme zwischen uns im Zusammenhang mit der Beschaffung von Personal durch unser Unternehmen für Sie.

Technische Informationen

Wenn Sie online auf unsere Services zugreifen, erfasst und speichert unser Webserver automatisch Daten zu ihrem Besuch. Zu diesen Daten gehören in der Regel die IP-Adresse, die Zugriffszeiten, die verlinkten Ausgangsseiten, die besuchten Seiten, die verwendeten Links und Funktionen, den Inhalt, den Sie sich angesehen oder angefordert haben, der Typ des Browsers oder der Anwendung, die Sprache und weitere derartige Informationen. Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder aus einem anderen Grund über Telekommunikationsnetzwerke mit uns in Verbindung treten, können bestimmte weitere Informationen wie zum Beispiel Ihre Mobiltelefonnummer vom Telekommunikationsnetzbetreiber standardmäßig als Teil dieser Kommunikation an Noba International übermittelt werden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten

Noba International erhebt, verwendet, speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Personalbeschaffungs- und Vermittlungstätigkeit von Noba International. Darüber hinaus können Ihre personenbezogenen Daten auch zu anderen Zwecken verarbeitet werden, zum Beispiel, um Ihnen relevante Informationen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um die Verpflichtungen auszuüben, die wir zwischen Ihnen und uns eingegangen sind.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns besteht in unseren berechtigten Geschäftsinteressen, die weiter unten genauer beschrieben werden. Zur Verwendung Ihrer Daten zu speziellen Zwecken können wir uns auch auf Verträge, rechtliche Verpflichtung und Einwilligung berufen.

Wir berufen uns auf rechtliche Verpflichtung, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Informationen über Sie zu speichern.

In manchen Fällen benötigen wir Ihre Einwilligung, um Ihre Daten zu bestimmten Zwecken zu verwenden. Sie werden dann, falls gesetzlich vorgeschrieben, um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten. Ihre Einwilligung bildet zum Beispiel dann die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn wir Sie um Erlaubnis bitten, Sie einem Kunden vorzustellen (wenn Sie ein Kandidat sind), oder wenn wir „besondere Kategorien“ personenbezogener Daten verarbeiten müssen.

Wenn wir Ihre Einwilligung zur rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer Daten wünschen, benötigen oder uns darauf berufen, bitten wir Sie mündlich, per E-Mail oder über ein Online-Verfahren, Ihre Einwilligung zur betreffenden Aktivität zu geben, und speichern Ihre Antwort in unserem System. Immer, wenn dies erforderlich ist, und gemäß der gesetzlichen Vorschriften über die Aufbewahrung von Unterlagen, wird Noba International personenbezogene Daten, die nicht mehr benötigt werden, löschen oder anonymisieren. Wenn eine Zeitlang kein Austausch zwischen Ihnen und Noba International erfolgt ist, können wir Ihr Profil nach Ablauf einer angemessenen Zeit im Einklang mit den auf der DSGVO beruhenden gesetzlichen Vorschriften löschen.

Im Einzelnen wird Noba International Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten: Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit Personalbeschaffungsaktivitäten, wie zum Beispiel:

  • Um zusätzliche Informationen zu erhalten, wo erforderlich
  • Um Sie über freie Stellen und relevante Branchenneuigkeiten zu informieren
  • Um Ihnen Informationen zu Ihrer Bewerbung zu geben und Ihren Anliegen nachzukommen

Durchführung unserer Personalbeschaffungs- und Vermittlungstätigkeit, einschließlich von Aktivitäten der organisatorischen Planung. Im Zuge unserer Personalbeschaffungstätigkeit können wir Ihre Daten zu folgenden Zwecken verwenden:

  • Zur Vereinbarung und Durchführung von Interviews und Assessments
  • Zur Beurteilung, Auswahl und Rekrutierung von Kandidaten
  • Zur Durchführung von Hintergrund- und Bonitätsprüfungen, sofern dies von den anwendbaren örtlichen Gesetzen verlangt wird oder gesetzlich zulässig ist
  • Zur Kontaktaufnahme mit Dritten, die Sie uns als Referenzgeber genannt haben, um uns bei der Beurteilung Ihrer Leistungen in der Vergangenheit zu helfen
  • Oder in anderen Fällen, wenn dies im Zusammenhang mit unserer Personalbeschaffungstätigkeit erforderlich ist

Weiterentwicklung unseres Serviceangebots

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Personalbeschaffungsprozesse, Websites und damit verbundenen Services zu verbessern. Wenn möglich, verwenden für diese Entwicklungsaktivitäten aggregierte anonyme Daten.

Zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Bestimmungen, einschließlich der Erhebung und Herausgabe personenbezogener Daten, wenn vom Gesetz, von Justizorganisationen oder der Justizpraxis verlangt.

Übermittlung von Daten an Länder außerhalb des EWR: Wir können Ihre personenbezogenen Daten bisweilen an Kunden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben, wenn Sie uns im Zusammenhang mit einer Stelle oder Funktion Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben haben. Keine personenbezogenen Daten werden zu anderen Zwecken außerhalb des EWR gespeichert.

Sicherheit und Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten

Wir sind bestrebt, für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu sorgen, leider ist die Übermittlung von Daten über das Internet jedoch nicht hundertprozentig sicher. Zwar werden wir unser Bestes tun, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, wir können die Sicherheit Ihrer Daten, die an unseren Standort übertragen werden, jedoch nicht garantieren, und eine solche Übermittlung von Daten erfolgt auf Ihr Risiko. Wir verfügen über geeignete physische, elektronische und Managementverfahren, um Daten, die wir online erheben, zu schützen und zu sichern und unbefugten Zugriff auf oder eine Offenlegung von Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, zu verhindern.

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um dafür zu sorgen, dass die persönlichen Daten, die wir haben, sachlich richtig sind und unrichtige oder unnötige personenbezogene Daten gelöscht werden. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie immer die Rechte, die durch die anwendbaren örtlichen Gesetze gewährt werden. Darüber hinaus räumt Ihnen diese Erklärung das Recht ein, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir über Sie speichern, die Löschung oder Aktualisierung von unvollständigen, unrichtigen, unnötigen oder veralteten Daten zu verlangen und gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Noba International aus zwingenden schutzwürdigen Gründen Widerspruch einzulegen. Es ist möglich, dass es nach den geltenden lokalen Gesetzen bestimmte Kategorien von Daten gibt, über die Noba International die Auskunft rechtmäßig verweigern kann.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht Dritten verkaufen, weitergeben oder überlassen, sofern wir nicht Ihre Erlaubnis dazu eingeholt haben oder gesetzlich dazu verpflichtet sind. Sofern Sie Noba International Ihre Einwilligung dazu erteilen, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Werbeinformationen über Stellen und Marktinformationen zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sind.

Speicherung Ihrer Daten

Wir wissen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, nur sachlich richtige Daten zu speichern und personenbezogene Daten nur so lange aufzubewahren, wie wir sie für unsere rechtmäßigen Geschäftsinteressen benötigen und Sie damit einverstanden sind. Daher werden wir unsere Abwägung der rechtmäßigen Interessen und Bedürfnisse jährlich überprüfen und Datenverwaltungsroutinen ausführen, um Daten zu löschen, an deren Aufbewahrung wir kein rechtmäßiges Geschäftsinteresse mehr haben.

Wir unterteilen und trennen unsere Daten und speichern unterschiedliche Arten von Daten für unterschiedliche Zeiträume. Die Kriterien, nach denen wir entscheiden, ob wir Ihre personenbezogenen speichern sollten:

  • Art der personenbezogenen Daten
  • Ob wir die Daten für sachlich richtig halten
  • Unsere rechtlichen Verpflichtungen
  • Ob ein Interview oder eine Vermittlung vereinbart wurde
  • Unser Fachwissen im Bereich Personalbeschaffung und unsere Branchenkenntnis nach Land, Sektor und Tätigkeit

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in ihrer Gesamtheit oder teilweise archivieren oder sie nur in unseren Finanzsystemen speichern und ganz oder teilweise aus unserem Customer Relationship Management-(CRM-)System löschen. Wir können Ihre Daten teilweise pseudonymisieren, insbesondere dann, wenn eine Unterdrückung oder Löschung Ihrer Daten verlangt wurde, um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht erneut in unserer Datenbank erfassen, sofern wir nicht dazu aufgefordert werden.

Zur Erläuterung: Pseudonymisierte Daten werden erstellt, indem die Felder mit identifizierenden Angaben in einer Datenbank durch künstliche Kennungen oder Pseudonyme ersetzt werden.

Ihre Rechte

Sie haben folgende Möglichkeiten, die Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken:

  • Wenn Sie auf der Website aufgefordert werden, ein Formular auszufüllen, suchen Sie das Kontrollkästchen, mit dem Sie angeben können, zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden dürfen.
  • Wenn Sie einer Verwendung oder Speicherung Ihrer Daten durch Noba International bereits zugestimmt haben, können Sie diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Senden Sie dazu eine E-Mail an info@nobainternational.com.
  • Gemäß den Richtlinien und Verfahren der DSGVO und von Noba International sind Sie zu Folgendem berechtigt:
  • Eine Berichtigung der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie speichern. So können Sie unvollständige oder unrichtige Daten, die wir über Sie speichern, berichtigen lassen.
  • Einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen guten Grund für ihre weitere Verarbeitung durch uns gibt. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht ausgeübt haben, Widerspruch gegen eine Verarbeitung einzulegen (siehe weiter unten).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn wir uns auf ein rechtmäßiges Interesse (oder rechtmäßige Interessen Dritter) berufen und wenn es angesichts Ihrer speziellen Situation einen Grund gibt, aus dem Sie Widerspruch einlegen möchten. Sie haben auch das Recht, Widerspruch einzulegen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketings verarbeiten.
  • Eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern. Sie können uns auffordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie auszusetzen, zum Beispiel dann, wenn Sie uns gebeten haben, die Richtigkeit der Daten oder den Grund für ihre Verarbeitung festzustellen.
  • Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten in bestimmten Formaten anzufordern, sofern dies möglich ist.

Das britische Datenschutzgesetz „Data Protection Act 1998“ und die DSGVO gewähren Ihnen das Recht auf Auskunft zu den personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert werden. Sie können auch gerne mit uns Kontakt aufnehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sachlich richtig und vollständig sind. Diesbezügliche Anfragen stellen Sie bitte per E-Mail an info@nobainternational.com. Wenn Sie vermuten, dass irgendwelche Daten, die wir über Sie speichern, unrichtig oder unvollständig sind, kontaktieren Sie uns bitte so bald wie möglich per E-Mail an die obenstehende Adresse. Wir werden Daten, die sich als unrichtig erweisen, unverzüglich berichtigen.

Noba International kann diese Erklärung von Zeit zu Zeit ändern und diese Seite aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite immer wieder daraufhin zu prüfen, ob Sie mit eventuellen Änderungen einverstanden sind.